Firmenportrait

01.04.1925

Gründung in Bensheim durch Franz Schaider
1958

Hans Schaider übernimmt die Schreinerei
von seinem Vater
1962 - 1995

Ständige Erweiterung der Fertigungsräume in der Heidelberger Straße.
Ausbau des Maschinenparks mit Furnierpresse, Plattensäge und einer ersten Kantenanleimmaschine.
1992

Franz Schaider übernimmt die Firma
von seinem Vater
Umbenennung in - Schreinerei Schaider GmbH -
1994

Erwerb einer Fertigungshalle im Gewerbegebiet
in Bensheim
1995

Umbau und Umzug an den Berliner Ring
1998

Kauf einer Vierseitenhobelmaschine
2002

Kauf einer liegenden, computergesteuerten Plattensäge, Fabr. SCHEER
2005

Qualifiziertes Mitglied der Umweltgemeinschaft im Tischlerhandwerk Hessen e.V.
2008

Matthias Schaider tritt in die Firma ein und unterstützt seinen Vater im Büro und in der Werkstatt.
2008

Anschaffung und Bau einer Trockenkammer zur Anpassung der Holzfeuchtigkeit von Massivhölzern
2009

Kauf einer neuen Kantenanleimmaschine Fabr. OTT Baureihe TORNADO.
2013

Kauf einer neuen CNC-Maschine
Fabrikat BIESSE-Rover

Betriebsfläche  
Grundstück 2000 m²
Fertigung 550 m²
Lager überdacht 180 m²
Büro und Sozialr. 170 m²

Betriebl. Ausstattung
· Alle Standardmaschinen zur Holzbearbeitung
· Vierseitenhobelmaschine
· Einrichtung zum Furnieren und Beschichten von Plattenwerkstoffen
· Liegende, computergesteuerte Plattensäge, Fabr. SCHEER
· Kantenanleimmaschine Fabr. OTT Baureihe TORNADO
· CNC-Maschine, Fabrikat: BIESSE-Rover
· Trockenkammer zur Anpassung der Holzfeuchtigkeit von Massivhölzern
· Lackierraum mit Absaugung